40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen
John Graves

Unser Planet ist reich gesegnet, wenn es um aufregende Reiseziele und berauschende Erlebnisse geht. Ganz oben auf der Liste der am großzügigsten beschenkten Orte der Erde steht die unglaubliche englische Hauptstadt London. London hat einige der berühmtesten architektonischen Wahrzeichen der Welt, eine atemberaubende Natur und eine faszinierende Geschichte.

Da London eines der reichhaltigsten Reiseziele der Welt ist, kann die Planung einer London-Reise eine ziemlich überwältigende Aufgabe sein, da man sich leicht in all den unglaublichen Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen verlieren kann. Von Klassikern wie dem unvergleichlichen Buckingham Palace bis hin zu weniger bekannten Juwelen wie dem Postmuseum und dem Lambeth Palace kann man sich leicht in all den exquisiten Londoner Wahrzeichen verlieren.Deshalb haben wir eine Liste mit den 40 wichtigsten Londoner Sehenswürdigkeiten zusammengestellt, damit Sie London richtig erleben können.

1. der Big Ben

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 34

Das erste Londoner Wahrzeichen auf unserer Liste ist erwartungsgemäß der zu Recht beliebte Big Ben. Das ikonische Londoner Monument befindet sich an den Houses of Parliament und ist eine der bekanntesten Touristenattraktionen der Stadt. Obwohl der Name "Big Ben" weltweit als Bezeichnung für den großen Uhrenturm verwendet wird, ist es eigentlich der Name der Glocke im Inneren des Turms, die 13,5 Tonnen wiegt, daher der Name.

Der 1859 erbaute Big Ben ist seit Jahrhunderten eine Ikone der Londoner Skyline. Von der Spitze des Turms aus hat man einen unvergleichlichen Blick auf die Stadt, und an klaren Tagen kann man sogar bis zum Schloss Windsor sehen! Der Big Ben ist ein echter Londoner Stall, deshalb sollten Sie ihn unbedingt in Ihr Londoner Reiseprogramm aufnehmen.

2. die Westminster-Abtei

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 35

Ein weiteres Wahrzeichen Londons ist natürlich die einzigartige Westminster Abbey. Westminster Abbey ist nicht nur ein Meisterwerk der gotischen Architektur, sondern auch seit Jahrhunderten ein Ziel für Pilger und Gläubige. Außerdem sind in dieser prächtigen Abtei mehrere Mitglieder des englischen Königshauses begraben, darunter Königin Elisabeth I., Karl II. und die Königin der Schotten, Maria.

Bei einem Besuch der Westminster Abbey können Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen, indem Sie die ikonische Innenausstattung der Abtei erkunden, den britischen Monarchen, die unter dem Dach der Abtei ruhen, Ihre Aufwartung machen oder an einer Führung teilnehmen und mehr über die faszinierende Geschichte dieses historischen Londoner Wahrzeichens erfahren.

3. der Buckingham Palast

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 36

Der im frühen 18. Jahrhundert erbaute Buckingham Palace ist seit Jahrzehnten eine Ikone Londons. Obwohl der Palast im Laufe der Jahre mehrfach erweitert und renoviert wurde, sind die ursprüngliche Authentizität und das historische Ambiente des Ortes nie beeinträchtigt worden.

Heute erstreckt sich der Buckingham Palace über 77.000 Quadratmeter und verfügt über insgesamt 775 Räume, darunter 19 Prunkräume, 188 Schlafzimmer für das Personal, 52 königliche und Gästezimmer, 78 Badezimmer und 92 Büros. Da der Buckingham Palace die offizielle Residenz der britischen Monarchie ist, ist er für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Touristen können jedoch die königlichen Gärten des Palastes erkunden oder die Prunkräume besichtigen, die sichdie für feierliche und offizielle Anlässe bestimmt sind.

4. das Britische Museum

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 37

Das British Museum ist nicht nur die meistbesuchte Touristenattraktion Londons, sondern auch eines der größten Museen der Welt. 1853 gegründet, beherbergt das Museum eine beeindruckende Sammlung von über acht Millionen Denkmälern und Artefakten aus aller Welt, die von altägyptischen Mumien und dem berühmten Stein von Rosetta bis hin zu moderner Kunst reicht.

Die Besucher des British Museum können die verschiedenen Galerien auf eigene Faust erkunden oder an einer der vielen angebotenen Führungen teilnehmen. Das British Museum ist ein faszinierendes Wahrzeichen Londons, und man kann leicht einen ganzen Tag damit verbringen, seine zahlreichen Schätze zu entdecken.

5. die Tower Bridge

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 38

Die Tower Bridge ist eines der Wahrzeichen Londons, das Sie sich bei einem Besuch nicht entgehen lassen sollten. 1894 wurde die Brücke über die Themse erbaut und besteht aus zwei imposanten Türmen, die durch einen Mittelsteg verbunden sind.

Die Tower Bridge ist vor allem wegen ihrer Klappbrücke bemerkenswert, die es Schiffen ermöglicht, den Fluss zu überqueren. Die Brücke ist zu einem bleibenden Symbol Londons geworden und taucht in zahlreichen Filmen und Fernsehsendungen auf, die in der Stadt spielen. Heute ist die Tower Bridge ein beliebtes Touristenziel, und die Besucher strömen oft zur Brücke, um die spektakuläre Aussicht auf die englische Hauptstadt zu genießen.

6. das Denkmal für den Großen Brand von London

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 39

Das Monument für den Großen Brand von London ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Londons. Das Monument wurde zum Gedenken an den verheerenden Brand, der 1666 einen Großteil der Stadt zerstörte, errichtet und ist 202 Fuß hoch und wird von einer flammenden goldenen Urne gekrönt. Besucher können auf die Spitze des Monuments steigen, um einen weiten Blick über London zu genießen.

Das Monument befindet sich in der Nähe des Brandherdes, in einer Bäckerei in der Pudding Lane. Heute ist die Gegend um das Monument eine lebendige Mischung aus Geschäften und Wohnhäusern, und das Monument selbst ist ein beliebtes Ausflugsziel. An klaren Tagen kann man von der Spitze des Monuments bis zur St. Paul's Cathedral sehen. Die Aussicht macht deutlich, warum dieses Londoner Wahrzeichen so beliebt ist beiBesucher und Touristen.

7. die Nationalgalerie

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 40

Die National Gallery ist ein bekanntes Wahrzeichen Londons und eines der beliebtesten Reiseziele der Stadt. Als weltweit führendes Kunstmuseum beherbergt sie eine beeindruckende Sammlung von Gemälden aus dem 13. bis 19. Jahrhundert, darunter Werke von Leonardo da Vinci, Rembrandt und Van Gogh.

Der Eintritt in die Galerie ist frei, und man kann leicht einen ganzen Tag damit verbringen, die vielen Säle und Räume zu erkunden. Bei so viel Sehenswertem ist es kein Wunder, dass die National Gallery zu den Attraktionen gehört, die man in London unbedingt gesehen haben muss.

8. madame tussauds London

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 41

Madame Tussauds London ist eine weltberühmte Attraktion und ein echtes Londoner Wahrzeichen. 1835 gegründet, begeistert es seit Jahrhunderten Besucher aus aller Welt. Das Museum beherbergt unglaublich lebensechte Wachsfiguren von einigen der berühmtesten Prominenten, Politikern und historischen Persönlichkeiten.

Madame Tussauds London ist auch für seine innovativen und aufregenden Spezialeffekte bekannt, die den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis bieten. Von dem Moment an, in dem Sie durch die Tür treten, werden Sie in eine Welt der Spannung, des Staunens und des Spaßes versetzt. Egal, ob Sie ein Londoner oder ein Besucher aus dem Ausland sind, Madame Tussauds London ist eine Attraktion, die Sie nicht verpassen sollten.

9. das London Eye

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 42

Das London Eye ist eines der Wahrzeichen Londons. In 135 Metern Höhe bietet es einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Besucher können eine gemütliche Fahrt in einer der 32 Hightech-Kapseln unternehmen, in denen jeweils bis zu 25 Personen Platz finden.

Das London Eye ist zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen der Stadt geworden und zieht jedes Jahr mehr als 3,5 Millionen Besucher an. Dank seines einzigartigen Designs und seiner Lage ist es auch zu einem wichtigen Symbol Londons geworden, das auf zahllosen Postkarten und Souvenirs zu sehen ist. Egal, ob Sie eine atemberaubende Aussicht genießen oder einfach nur die Atmosphäre dieser großartigen Stadt auf sich wirken lassen möchten, ein Besuch desLondon Eye wird mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis sein.

10. der Himmelsgarten

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 43

Der Sky Garden ist ein Wahrzeichen Londons, das einen unglaublichen Blick auf die Stadt bietet. Der Garten befindet sich auf der obersten Etage des Riesenrads London Eye und ist tagsüber für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die Besucher können sich an einer Vielzahl von Pflanzen erfreuen, darunter tropische Bäume, Kräuter und Blumen. Der Sky Garden verfügt auch über ein Café und eine Bar und ist somit der ideale Ort, um die Seele baumeln zu lassen und die atemberaubende Aussicht zu genießen. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach einem atemberaubenden Fotomotiv sind oder der Hektik des Londoner Lebens entfliehen möchten, der Sky Garden ist einen Besuch wert.

11. regent's park

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 44

Der Regent's Park ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Londons. Der weitläufige Park beherbergt eine große Vielfalt an Flora und Fauna sowie mehrere historische Denkmäler. Besucher können durch die sorgfältig gepflegten Gärten spazieren, die Enten am See füttern oder das Open Air Theatre besuchen.

Regent's Park ist auch ein beliebter Ort für Picknicks und Sportspiele. Bei so vielen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten ist es kein Wunder, dass dieses Londoner Kleinod eines der beliebtesten Reiseziele der Stadt ist.

12. wissenschaftliches Museum

Das Science Museum ist ein faszinierendes Wahrzeichen Londons. Es befindet sich in der Exhibition Road in South Kensington und beherbergt eine Sammlung von über 300.000 Objekten. Das Museum bietet interaktive Ausstellungen zu verschiedenen Themen, darunter die menschliche Anatomie, die Erforschung des Weltraums und die Geschichte der Medizin.

Das Museum verfügt auch über eine Bibliothek und ein Archiv, die der Öffentlichkeit zugänglich sind. Das Science Museum ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in London und wird jährlich von über 3 Millionen Menschen besucht.

13. der Hyde Park

Der Hyde Park ist eines der berühmtesten Wahrzeichen Londons und ein großartiger Ort, um die Geschichte und Kultur der Stadt kennenzulernen. Der Park war im Laufe seiner langen Geschichte Schauplatz vieler wichtiger Ereignisse, darunter die Weltausstellung von 1851 und die Olympischen Spiele 2012 in London.

Der Hyde Park ist auch ein beliebter Ort für Konzerte und andere öffentliche Veranstaltungen, was ihn zu einem großartigen Ort macht, um Leute zu beobachten und die einzigartige Atmosphäre Londons aufzusaugen. Wenn Sie der Hektik Londons entfliehen möchten, ist der Hyde Park der perfekte Ort, um sich zu entspannen und neue Energie zu tanken. Mit seinen schönen Gärten, ruhigen Seen und weiten Flächen bietet der Park eine dringend benötigte Oase der Ruhe im Herzen der Stadt.London.

14. naturhistorisches Museum

Das Natural History Museum in London ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung naturhistorischer Exponate und ist ein beliebtes Ziel für Touristen und Londoner gleichermaßen. Die Sammlung des Museums umfasst Fossilien, Mineralien, Pflanzen und Tiere aus der ganzen Welt und bietet den Besuchern eine einzigartige Gelegenheit, etwas über die natürliche Welt zu lernen.

Das Museum beherbergt auch eine Reihe interaktiver Ausstellungen, die Besucher aller Altersgruppen ansprechen und informieren sollen. Das Natural History Museum ist ein Wahrzeichen Londons, das man nicht verpassen sollte.

15. die Königliche Sternwarte

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 45

Das Royal Observatory ist ein wahrhaft faszinierendes Wahrzeichen Londons. 1675 wurde es von König Karl II. in Greenwich gegründet. Das Observatorium spielte eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der Seeschifffahrt und ist auch heute noch eine wichtige wissenschaftliche Forschungseinrichtung.

Die berühmte Nullmeridian-Linie des Observatoriums teilt den Globus in Ost und West, und die Zeitmessung des Observatoriums trug dazu bei, London als Finanzhauptstadt der Welt zu etablieren. Besucher des Observatoriums können die historischen Teleskope besichtigen, etwas über die Arbeit berühmter Astronomen wie Edmund Halley erfahren und sogar den Nachthimmel durch die modernen Teleskope der Einrichtung beobachten. Für alle, die sich fürAstronomie oder Wissenschaftsgeschichte, ist das Royal Observatory ein unverzichtbares Ziel in London.

16. der Londoner Zoo

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 46

Der Londoner Zoo wurde 1828 eröffnet und ist damit der älteste wissenschaftliche Zoo der Welt. Das 15 Hektar große Gelände beherbergt über 12.000 Tiere, von denen viele vom Aussterben bedroht sind. Der Londoner Zoo liegt am nördlichen Rand des Regent's Park und wird von der Zoological Society of London (ZSL) verwaltet, einer gemeinnützigen Organisation, die sich dem Schutz von Tieren und ihren Lebensräumen verschrieben hat. Die Gesellschaft verwaltet auch den Whipsnade Zoo inBedfordshire und Dulag auf den Philippinen.

Der Londoner Zoo ist das ganze Jahr über geöffnet, außer an Weihnachten. Ursprünglich sollte der Zoo als Sammlung für wissenschaftliche Studien dienen. Dies blieb auch der Hauptzweck bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, als die Londoner begannen, ihn zur Erholung und Unterhaltung zu nutzen; 1847 wurde der Londoner Zoo schließlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der Londoner Zoo zählte 2015 über 3 Millionen Besucher und ist damit einer der berühmtesten Zoos in Europa. Obwohl der Londoner Zoo mehr Besucher hat als jeder andere Zoo in Großbritannien, steht er gemessen an den Besucherzahlen hinter dem Chester Zoo und dem Colchester Zoo an dritter Stelle der britischen Zoos.

Der Haupteingang des Londoner Zoos befindet sich nördlich der Camden Lock am Regent's Canal, wo Boote die Besucher durch einen unterirdischen Tunnel unter Wasserfällen in ein geschlossenes Becken bringen, das von Gebäuden umgeben ist, in denen Löwen, Gorillas, Pinguine, Reptilien und Tiger untergebracht sind. Kleinere Tiere wie Nagetiere und Insekten sind auf engstem Raum in der Nähe des Reptilienhauses untergebracht, während die Vögel in derDrei Aquarien mit Süßwasserfischen befinden sich entlang des zentralen Weges zwischen dem Gorillareich und dem Land der Löwen.

Der Londoner Zoo ist ein authentisches historisches Wahrzeichen Londons und einen Besuch wert, ganz gleich, ob Sie auf der Durchreise sind oder einen längeren Urlaub in London verbringen.

17. das Globe-Theater von Shakespeare

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 47

Das 1599 erbaute Shakespeare's Globe Theatre war eines der ersten festen Theater in der englischen Hauptstadt und wurde schnell zu einem beliebten Wahrzeichen Londons. Das Theater wurde mit einem Strohdach und unter freiem Himmel erbaut, was ideal für Aufführungen in den Sommermonaten war, was aber auch bedeutete, dass das Theater im Winter nicht genutzt werden konnte.

Im Jahr 1613 wurde das Theater von einem Blitz getroffen und brannte bis auf die Grundmauern nieder. Im folgenden Jahr wurde es wieder aufgebaut und war bis 1642 in Betrieb, als alle Londoner Theater vom Parlament geschlossen wurden. Heute steht eine moderne Rekonstruktion des Globe Theatre an der ursprünglichen Stelle und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Besucher können sich über die Geschichte des Theaters informieren und Aufführungen von Shakespeares Stücken sehen.

18. die Churchill-Kriegsräume

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 48

Die Churchill War Rooms sind ein Wahrzeichen Londons und eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Stadt. Die Räume befinden sich im Untergeschoss des Verteidigungsministeriums und dienten während des Zweiten Weltkriegs als Hauptquartier der britischen Regierung.

Die Kriegsräume waren bombensicher konstruiert und sollten nur im Notfall benutzt werden. Sie dienten aber auch als Treffpunkt für Churchill und sein Kabinett und als Nachrichtenraum für Journalisten. Die Räume sind genau so erhalten, wie sie während des Krieges waren, und Besucher können sehen, wie die britische Regierung in einer der turbulentesten Zeiten der Geschichte arbeitete. Der Churchill-KriegDie Räume bieten einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit. Wenn Sie ein Geschichtsfanatiker sind, werden Sie den Besuch auf jeden Fall genießen.

19. die Royal Albert Hall

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 49

Die Royal Albert Hall ist eines der beliebtesten Wahrzeichen Londons. 1871 wurde die Halle zu Ehren von Prinz Albert, dem Gemahl von Königin Victoria, eröffnet. Die im neoklassizistischen Stil entworfene Halle verfügt über ein massives Kuppeldach und bietet Platz für über 5.000 Besucher.

Im Laufe der Jahre war die Royal Albert Hall Schauplatz zahlreicher Veranstaltungen, von klassischen Konzerten und Theateraufführungen bis hin zu politischen Kundgebungen und Popkonzerten, und ist auch heute noch eine der beliebtesten Touristenattraktionen Londons, die Besucher und Künstler aus der ganzen Welt anzieht.

20. die St. Pauls Kathedrale

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 50

Die St. Paul's Cathedral ist ein Wahrzeichen Londons und eine der bedeutendsten Kirchen der Welt. 1710 wurde die von Sir Christopher Wren entworfene Kathedrale fertig gestellt und dient seither als Gotteshaus.

Die imposante Kuppel der Kathedrale ist ihr markantestes Merkmal, und mit einer Höhe von 365 Fuß ist sie nach wie vor eine der höchsten der Welt. Im Inneren ist die Kathedrale ebenso beeindruckend, mit einem hoch aufragenden Kirchenschiff und wunderschönen Buntglasfenstern. St. Paul's ist auch für seine vielen berühmten Sehenswürdigkeiten bekannt, darunter das Grabmal von Admiral Lord Nelson und die American Memorial Chapel, die an die amerikanischenAls eines der ikonischsten Gebäude Londons ist die St. Paul's Cathedral ein Wahrzeichen Londons, das wirklich einen Besuch wert ist.

Siehe auch: Irische Halloween-Traditionen im Wandel der Zeit

21. der Palast von Westminster

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 51

Der am Ufer der Themse gelegene Palace of Westminster ist seit Jahrhunderten der Sitz der britischen Regierung. Das heutige Gebäude stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, als es nach einem Brand, der einen Großteil der ursprünglichen Struktur zerstörte, wieder aufgebaut wurde.

Heute beherbergt der Palace of Westminster das House of Commons und das House of Lords sowie eine Reihe wichtiger Regierungsbüros. Besucher können das Gebäude besichtigen, und es gibt auch mehrere Museen und Ausstellungen in seinen Mauern. Der Palace of Westminster ist ein wesentlicher Teil der Geschichte und Kultur Londons, und es lohnt sich, ihn zu besuchen.

22. das Museum von London

Das Museum of London ist ein Wahrzeichen Londons, das der Geschichte Londons von der Vorgeschichte bis zur Neuzeit gewidmet ist. Das Museum zeigt Exponate zur römischen Geschichte Londons, zum Großen Brand von London und zum London Blitz.

Das Museum of London beherbergt auch die Londoner Mauer, die zum Schutz der Stadt vor Eindringlingen errichtet wurde. Das Museum ist täglich außer an den Weihnachtstagen geöffnet, und der Eintritt ist frei. Das Museum of London ist ein großartiger Ort, um mehr über die Geschichte Londons und seiner Bewohner zu erfahren.

23. der Borough Market

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 52

Borough Market ist ein bekannter Londoner Lebensmittelmarkt in der Nähe der London Bridge. Der Markt besteht seit dem 12. Jahrhundert und gilt heute als Wahrzeichen Londons. Auf dem Markt wird eine Vielzahl von frischen Produkten, Fleisch, Käse, Brot und anderen Lebensmitteln von Anbietern aus vielen Teilen der Welt verkauft.

Der Borough Market ist auch ein beliebtes Ziel für Touristen, die von überall her kommen, um die angebotenen Speisen und Getränke zu probieren. In den letzten Jahren wurde der Markt umfassend renoviert, was ihn zu einem noch wichtigeren Ausflugsziel in London gemacht hat. Egal, ob Sie auf der Suche nach frischen Produkten sind oder einfach nur einen der kultigsten Märkte Londons erkunden möchten, der Borough Market verdient auf jeden Fall einen Platz auf der Liste der beliebtesten Märkte Londons.Ihre Reiseroute.

24. das Barbican Centre

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 53

Das Barbican Centre ist ein Wahrzeichen Londons und eine der weltweit führenden Kunststätten. Als Sitz des London Symphony Orchestra, des London Symphony Chorus und der Royal Shakespeare Company ist es eine Institution von Weltrang. Mit seinen drei Konzertsälen, zwei Theatern, einer Kunstgalerie und einem Kino bietet es für jeden etwas.

Das Barbican Centre beherbergt auch eine Bibliothek, ein Bildungszentrum und Konferenzeinrichtungen, was es zu einem wahrhaft multifunktionalen Ort macht. Neben seinem kulturellen Angebot verfügt das Centre auch über ein preisgekröntes Restaurant, ein Café und eine Bar, was es zu einem idealen Ort macht, um sich nach einem anstrengenden Sightseeing-Tag zu entspannen. Das Barbican Centre wird für seine architektonische Innovation und seine hervorragenden technischen Leistungen gelobt und ist einein Muss für jeden Londoner oder Besucher der Stadt.

25. die Wallace-Sammlung

Die Wallace Collection ist in Hertford House, einem ehemaligen Stadthaus der Marquess of Hertford, untergebracht und beherbergt eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen von Gemälden, Möbeln, Porzellan, Waffen und Rüstungen sowie Zeichnungen alter Meister. Dieses Londoner Wahrzeichen ist für die Öffentlichkeit zugänglich und der Eintritt ist frei.

Die Wallace Collection wurde 1897 von Dame Julie der britischen Nation vermacht und von vier Generationen der ersten Sammlerfamilie zusammengetragen: Sir Richard Wallace, sein Sohn Sir John Murray Scott Wallace, sein Enkel Sir Lionel Walter Rothschild und schließlich Lionels Witwe, Dame Julie Wallop.

Die Wallace Collection ist eines der bedeutendsten Museen Londons und vor allem für ihre Gemälde alter Meister wie Rembrandt, Velázquez und Reynolds sowie für französische Gemälde von Künstlern wie Boucher, Watteau und Fragonard bekannt.

26. Covent Garden

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 54

Covent Garden ist ein Wahrzeichen Londons und eines der beliebtesten Reiseziele der Stadt. Das Viertel beherbergt mehrere Theater, Restaurants, Bars und Geschäfte und ist damit der perfekte Ort, um einen Abend zu verbringen. Covent Garden beherbergt auch eine Reihe historischer Sehenswürdigkeiten wie das Londoner Kolosseum und die St. Paul's Church. Das Viertel ist bekannt für seine lebhafte Atmosphäre und für seine große VielfaltOb Sie nun eine Nacht in der Stadt verbringen oder einen ruhigen Abendspaziergang machen möchten, in Covent Garden finden Sie bestimmt etwas für Sie.

27. das Victoria and Albert Museum

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 55

Das Victoria and Albert Museum in London ist eines der weltweit größten Museen für dekorative Künste und Design. 1852 gegründet, beherbergt es eine Sammlung von über 4,5 Millionen Objekten aus allen Teilen der Welt.

Das Museum, das nach Königin Victoria und ihrem Gemahl Prinz Albert benannt ist, wurde ursprünglich gegründet, um Kunstwerke aus den britischen Kronjuwelen auszustellen, erwarb aber bald auch andere Objekte aus der ganzen Welt.

Heute beherbergt das Victoria and Albert Museum eine unvergleichliche Sammlung von Gemälden, Skulpturen, Möbeln, Textilien, Keramik, Glaswaren, Metallarbeiten und vielem mehr. Das Museum ist ein Wahrzeichen Londons und ein Muss für jeden, der sich für Kunst und Design interessiert.

28. das Imperial War Museum

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 56

Das Imperial War Museum ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Londons. Es befindet sich im Stadtteil Kensington und wurde 1917 gegründet. Das Museum widmet sich der Bewahrung der Geschichte der Kriege, die vom Britischen Empire und dem Commonwealth geführt wurden. Es beherbergt eine Vielzahl von Artefakten, darunter Waffen, Uniformen und Fahrzeuge.

Das Museum verfügt auch über eine Forschungsbibliothek mit über zwei Millionen Dokumenten. Das Imperial War Museum ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen Londons und wird jedes Jahr von über zwei Millionen Menschen besucht.

Siehe auch: Outlander: Drehorte der beliebten Fernsehserie in Schottland

29. die Axt der Heiligen Maria

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 57

St Mary Axe ist ein Bürogebäude, das sich einen Platz unter den Londoner Wahrzeichen verdient hat. Es befindet sich im Herzen Londons auf dem Gelände der ehemaligen Kirche St Mary Axe. Das Gebäude wurde von Norman Foster entworfen und 2004 fertiggestellt. Es ist 168 Meter hoch und hat eine dreieckige Form.

Das mit Glas und Stahl verkleidete Gebäude mit seinem unverwechselbaren "eiförmigen" Profil ist eines der markantesten Merkmale der Londoner Skyline. Das Gebäude beherbergt Büros, Restaurants und eine öffentliche Aussichtsgalerie. Es ist auch für sein umweltfreundliches Design bekannt, zu dem Merkmale wie doppelt verglaste Fenster und ein "grünes Dach" gehören.

30. die Tate Modern

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 58

Die Tate Modern ist ein Wahrzeichen Londons und einer der meistbesuchten Orte der Stadt. Das Museum ist in einem ehemaligen Kraftwerk am Ufer der Themse untergebracht und beherbergt eine beeindruckende Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst.

Die Tate Modern wurde im Jahr 2000 eröffnet und hat seither mehr als 150 Millionen Besucher empfangen. Das Museum wurde für seine innovative Architektur und sein Engagement für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit gelobt. Neben seiner weltberühmten Sammlung bietet die Tate Modern auch eine Vielzahl öffentlicher Programme an, darunter Vorträge, Aufführungen und Filme. Mit seiner reichen Geschichte undMit ihrem vielfältigen Angebot ist die Tate Modern eine Institution, die wirklich für jeden etwas zu bieten hat.

31. der Prinzessin-Diana-Gedenkbrunnen

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 59

Der Prinzessin-Diana-Gedächtnisbrunnen ist ein Wahrzeichen Londons, das zu Ehren der verstorbenen Prinzessin von Wales errichtet wurde. Der Brunnen befindet sich im Londoner Hyde Park und besteht aus einem kreisförmigen Becken mit einer Steininsel in der Mitte. Das Wasser fließt von der Insel aus um das Becken herum, wodurch ein kontinuierlicher Fluss entsteht.

Der Brunnen ist ein Symbol für Prinzessin Dianas Leben, denn er steht für ihre Fähigkeit zum Mitgefühl und ihr Engagement für humanitäre Zwecke. Der Brunnen wurde von Kathryn Gustafson entworfen und 2004 fertiggestellt. Er ist zu einem beliebten Ort für die Londoner geworden, an dem sie sich entspannen und über Dianas Leben nachdenken können, und er ist bis heute ein wichtiges Symbol für ihr Vermächtnis.

32. das Londoner Verkehrsmuseum

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 60

Das London Transport Museum ist ein Wahrzeichen Londons, das die faszinierende und komplexe Geschichte des Verkehrswesens der Stadt zeigt. Das Museum erzählt die Geschichte des Londoner Verkehrssystems von den Anfängen bis in die Gegenwart, mit Exponaten, die alles von den frühen Pferdebussen bis zu den modernen U-Bahn-Zügen zeigen.

Besucher können sich über die technischen Meisterleistungen informieren, die das Londoner Verkehrssystem möglich gemacht haben, sehen, wie der Verkehr das Stadtbild geprägt hat, und die Geschichten der Menschen entdecken, die das Londoner Verkehrssystem im Laufe der Jahre genutzt haben.Transportgeschichte.

33. das Chinatown-Tor

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 61

Das Chinatown Gate ist ein Wahrzeichen Londons, das im Herzen des Stadtteils Chinatown liegt. 1999 wurde das Tor gebaut, um den Eingang zum Chinatown-Viertel zu markieren, und ist inzwischen zu einem beliebten Touristenziel geworden.

Das Tor ist mit Drachen und Laternen im chinesischen Stil geschmückt und wird oft mit bunten Lichtern beleuchtet. Das Chinatown Gate ist ein Symbol für die Vielfalt Londons und eine passende Hommage an die große chinesische Gemeinde der Stadt.

34 Holland Park

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 62

Holland Park ist einer der beliebtesten Parks Londons. Im Herzen der Stadt gelegen, ist der Park ein beliebter Ort für Picknicks, Spaziergänge bei Sonnenuntergang und faulenzende Nachmittage. Der Park beherbergt auch eine Reihe wichtiger Sehenswürdigkeiten, darunter das Holland Park Ecology Centre und den Belvedere-Brunnen.

Neben seinen vielen Annehmlichkeiten ist der Holland Park auch für seine wunderschönen Gärten bekannt. Ein besonderes Highlight ist der Kyoto Garden mit seinem ruhigen Teich, den japanischen Ahornbäumen und der bezaubernden Brücke. Angesichts der malerischen Umgebung und der reichen Geschichte ist es kein Wunder, dass der Holland Park zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Londons gehört.

35. die Cutty Sark

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 63

Die Cutty Sark ist ein geschätztes Londoner Wahrzeichen. 1869 gebaut, diente das Schiff als Teeklipper, der Tee von China nach London transportierte. Das Schiff ist nach dem gleichnamigen schottischen Whisky benannt.

Die Cutty Sark war das schnellste Schiff seiner Zeit und hielt den Rekord für die schnellste Überfahrt von London nach Sydney. Das Schiff ist heute für die Öffentlichkeit zugänglich, und Besucher können die Decks, Kabinen und die Takelage erkunden. Die Cutty Sark ist ein einzigartiges und faszinierendes Stück der Geschichte der englischen Hauptstadt und ist einen Besuch wert.

36. die HMS Belfast

Die HMS Belfast ist ein Wahrzeichen Londons, das sowohl ein faszinierendes Museum als auch eine angemessene Hommage an die Männer und Frauen ist, die in den britischen Streitkräften gedient haben. Das Schiff lief 1938 vom Stapel und diente während des Zweiten Weltkriegs, wo es an der D-Day-Landung und der Schlacht am Nordkap teilnahm. Nach dem Krieg wurde es außer Dienst gestellt und lag mehrere Jahre lang still, bevor es 1971 als Museumsschiff wiedergeboren wurde.

Die HMS Belfast ist ein wichtiges Londoner Wahrzeichen, das Einblicke in die Vergangenheit der Stadt gewährt und den Mut und die Opferbereitschaft derer würdigt, die ihrem Land gedient haben.

37. der Kensington Palast

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 64

Der Kensington Palace ist ein Wahrzeichen Londons und die offizielle königliche Residenz des Herzogs und der Herzogin von Cambridge. Der Palast befindet sich in den Kensington Gardens und wurde 1605 ursprünglich als Landhaus für Sir George Coppin erbaut. 1689 bezogen König Wilhelm III. und seine Frau Maria II. den Palast, der seither mit der britischen Königsfamilie verbunden istseit.

Heute ist der Kensington Palace für die Öffentlichkeit zugänglich und beherbergt mehrere Museen, darunter die Orangerie, den Sunken Garden und die Queen's Gallery. Besucher können auch die State Apartments besichtigen, die mit Werken einiger der besten britischen Künstler ausgestattet sind. Egal, ob Sie sich für die königliche Geschichte interessieren oder einfach nur die schöne Architektur bewundern wollen, der Kensington Palace ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

38, Piccadilly Circus

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 65

Piccadilly Circus ist eines der beliebtesten Wahrzeichen Londons. Die belebte Kreuzung beherbergt eine Reihe berühmter Theater und Kaufhäuser und ist mit ihren hellen Lichtern und ihrer lebhaften Atmosphäre ein beliebtes Ziel für Londoner und Touristen gleichermaßen.

Piccadilly Circus ist auch einer der verkehrsreichsten Verkehrsknotenpunkte der Stadt, mit einer Reihe von Londoner U-Bahn-Stationen in der Nähe. Trotz seiner zentralen Lage ist Piccadilly Circus mit einer Fläche von knapp 300 Quadratmetern relativ klein. Dennoch bleibt er eine der beliebtesten Touristenattraktionen Londons und zieht jährlich Millionen von Besuchern an.

39 Portobello Road

40 Londoner Wahrzeichen, die Sie in Ihrem Leben erleben müssen 66

In der Portobello Road im Stadtviertel Notting Hill befindet sich ein beliebter Straßenmarkt, der auf das 18. Jahrhundert zurückgeht und für seine Vintage-Kleidung, Antiquitäten und Sammlerstücke bekannt ist.

Mehr als 100.000 Besucher kommen jede Woche auf den Markt, was ihn zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen Londons macht. Neben dem Markt beherbergt die Portobello Road auch mehrere Pubs und Restaurants sowie eine Reihe von kleinen Geschäften und Unternehmen. Die Straße hat eine lebendige Atmosphäre und ist ein großartiger Ort, um den wahren Charakter Londons zu erleben.

40. das Sea Life Centre

Das London Sea Life Centre ist ein weltbekanntes Aquarium und ein Zentrum zur Rettung von Meerestieren in London, England, das über 300 verschiedene Fisch-, Reptilien-, Amphibien- und Säugetierarten beherbergt.

Das London Sea Life Centre ist auch ein führendes Rettungs- und Rehabilitationszentrum für verletzte und verwaiste Meerestiere. Das Zentrum war an der Rettung und Rehabilitation von Tieren beteiligt, die von Ölkatastrophen, Schiffswracks und anderen Katastrophen betroffen waren. Neben seiner Arbeit mit verletzten und verwaisten Tieren klärt das London Sea Life Centre auch die Öffentlichkeit über die Bedeutung des Meeresschutzes auf. DasDas London Sea Life Centre ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen Londons und zieht jedes Jahr über 2 Millionen Besucher an.

Nach der Lektüre dieses umfassenden Leitfadens sind Sie nun mit dem Wissen über 40 verschiedene Londoner Sehenswürdigkeiten ausgestattet, die auf Ihrer Bucket List nicht fehlen dürfen. Worauf warten Sie also noch? England's Hauptstadt und sehen Sie sich so viele dieser erstaunlichen Orte wie möglich an. Wir können Ihnen garantieren, dass Sie es nicht bereuen werden!




John Graves
John Graves
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Fotograf aus Vancouver, Kanada. Mit einer tiefen Leidenschaft für die Erkundung neuer Kulturen und die Begegnung mit Menschen aus allen Gesellschaftsschichten hat Jeremy zahlreiche Abenteuer rund um den Globus unternommen und seine Erfahrungen durch fesselnde Geschichtenerzählungen und atemberaubende visuelle Bilder dokumentiert.Nachdem er an der renommierten University of British Columbia Journalismus und Fotografie studiert hat, verfeinerte Jeremy seine Fähigkeiten als Autor und Geschichtenerzähler und versetzte ihn in die Lage, die Leser an jedes Reiseziel, das er besucht, mitten ins Herz zu tragen. Seine Fähigkeit, Erzählungen über Geschichte, Kultur und persönliche Anekdoten miteinander zu verknüpfen, hat ihm eine treue Anhängerschaft auf seinem gefeierten Blog Traveling in Ireland, Northern Ireland and the World unter dem Pseudonym John Graves eingebracht.Jeremys Liebesbeziehung zu Irland und Nordirland begann während einer Solo-Rucksackreise durch die Grüne Insel, wo er sofort von den atemberaubenden Landschaften, pulsierenden Städten und warmherzigen Menschen fasziniert war. Seine tiefe Wertschätzung für die reiche Geschichte, Folklore und Musik der Region veranlasste ihn, immer wieder dorthin zurückzukehren und völlig in die lokalen Kulturen und Traditionen einzutauchen.In seinem Blog bietet Jeremy unschätzbar wertvolle Tipps, Empfehlungen und Einblicke für Reisende, die die bezaubernden Reiseziele Irlands und Nordirlands erkunden möchten. Ob es darum geht, Verborgenes aufzudeckenEntdecken Sie Juwelen in Galway, wandeln Sie auf den Spuren der alten Kelten auf dem Giant's Causeway oder tauchen Sie in die geschäftigen Straßen Dublins ein – Jeremys akribische Liebe zum Detail stellt sicher, dass seinen Lesern der ultimative Reiseführer zur Verfügung steht.Als erfahrener Weltenbummler reichen Jeremys Abenteuer weit über Irland und Nordirland hinaus. Von der Durchquerung der pulsierenden Straßen Tokios bis hin zur Erkundung der antiken Ruinen von Machu Picchu hat er auf seiner Suche nach bemerkenswerten Erlebnissen auf der ganzen Welt nichts unversucht gelassen. Sein Blog dient als wertvolle Ressource für Reisende, die Inspiration und praktische Ratschläge für ihre eigene Reise suchen, unabhängig vom Ziel.Jeremy Cruz lädt Sie mit seiner fesselnden Prosa und seinen fesselnden visuellen Inhalten ein, ihn auf einer transformativen Reise durch Irland, Nordirland und die Welt zu begleiten. Ganz gleich, ob Sie ein Sesselreisender auf der Suche nach stellvertretenden Abenteuern oder ein erfahrener Entdecker auf der Suche nach Ihrem nächsten Ziel sind, sein Blog verspricht, Ihr vertrauenswürdiger Begleiter zu sein, der Ihnen die Wunder der Welt direkt vor die Haustür bringt.