10 unterhaltsame Aktivitäten in Sarasota, Florida - The Sunshine State

10 unterhaltsame Aktivitäten in Sarasota, Florida - The Sunshine State
John Graves

Sarasota ist eine Stadt an der Westküste Floridas. Sie liegt direkt am Golf von Mexiko und ist ein großartiges Touristenziel. Von ruhigen Stränden bis hin zu einigen der interessantesten Museen des Landes gibt es in Sarasota viele tolle Dinge zu erleben.

Das John and Mable Ringling Museum of Art wurde 1927 eröffnet.

Eine Reise nach Sarasota beweist, dass es in Florida mehr zu erleben gibt als einen Besuch in Walt Disney World in Orlando. Die kleine, weniger bekannte Stadt ist voller Attraktionen, die jedem Spaß machen. Um Ihnen bei der Zusammenstellung einer tollen Reiseroute zu helfen, haben wir 10 der besten Dinge aufgelistet, die man in Sarasota unternehmen kann.

10 Erstaunliche Dinge in Sarasota zu tun

1: John and Mable Ringling Museum of Art

10 unterhaltsame Aktivitäten in Sarasota, Florida - The Sunshine State 8

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1927 empfängt das John and Mable Ringling Museum of Art Besucher aus aller Welt. Das Museum wurde gegründet, um das Vermächtnis von Mable und John Ringling zu würdigen, die durch die Gründung und die Auftritte des Ringling Brothers Circus weltweit bekannt wurden.

Das Museum verfügt über eine Sammlung von mehr als 10.000 Werken, darunter Gemälde, Fotografien und Skulpturen. Neben dem Kunstmuseum befinden sich auf dem Anwesen auch das Herrenhaus von John Ringling, ein Theater, das Ringling Circus Museum und mehrere Gärten.

2: Siesta Beach

Siesta Beach ist einer der größten Strände in Florida.

Sich am Strand zu entspannen ist eines der besten Dinge, die man in Sarasota tun kann. Der Siesta Beach unterscheidet sich von anderen Stränden in Florida durch seinen Sand. Der Sand an anderen Stränden besteht aus Korallen, aber der Sand am Siesta Beach ist aus Quarz. Durch die Reflektivität des Quarzes bleibt der Sand auch an heißen Sommertagen kühl.

Am Siesta Beach können die Gäste schwimmen, faulenzen und die malerische Aussicht genießen. Volleyball und Pickleball sind gängige Aktivitäten für Strandbesucher, und viele Besucher bringen Essen zum Picknicken oder Grillen mit.

Siehe auch: Die 25 BESTEN Schlösser in England, die Sie etwas über das englische Erbe lehren

3: St. Armands Circle

10 unterhaltsame Aktivitäten in Sarasota, Florida - The Sunshine State 9

Der St. Armands Circle ist ein Gewerbegebiet in Sarasota. 1917 wurde das Gebiet von John Ringling erworben und 1926 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Circle besteht aus einem Kreisverkehr mit einem Park in der Mitte und vielen Einrichtungen.

Am St. Armands Circle gibt es mehr als 130 Geschäfte und Restaurants. Zusätzlich zu den Einzelhandelsgeschäften und Restaurants gibt es auf dem Circle auch Statuen zu bewundern. Ein Spaziergang durch die Gegend ist eines der interessantesten Dinge, die man in Sarasota tun kann, denn der Golf von Mexiko umgibt den Circle vollständig.

4: Sarasota Dschungel Gärten

In den 1930er Jahren wurde in Sarasota ein "undurchdringlicher Sumpf" mit dem Ziel erworben, ihn in einen botanischen Garten umzuwandeln. Seitdem sind die Sarasota Jungle Gardens auf über 10 Hektar mit einheimischen Pflanzen und Tieren angewachsen.

Die beliebteste Attraktion des Parks sind die Flamingos, die sich frei in den Gärten bewegen. Sie spazieren oft mit den Gästen über die Wege und stehlen sogar den einen oder anderen Snack! Die einzigartigen Erlebnisse mit den wilden Tieren in den Jungle Gardens machen den Park zu einem der aufregendsten Ausflugsziele in Sarasota.

5: Mote Marine Laboratory & Aquarium

Mit dem Ziel, den Naturschutz zu fördern und die Öffentlichkeit aufzuklären, öffnete das Mote Marine Laboratory & Aquarium 1955 seine Türen. Das Aquarium war nicht Teil des ursprünglichen Gebäudes und wurde erst 1980 eröffnet.

Das Aquarium beherbergt über 100 verschiedene Meeresarten, darunter Haie, Schildkröten und Seekühe. Neben den Ausstellungen bietet das Mote auch Veranstaltungen und Erlebnisse.

Die Gäste können schon früh zum Frühstück mit den Haien kommen, die Tiere aus nächster Nähe betrachten oder sogar eine Kajaktour machen. Für alle, die sich für unsere Ozeane interessieren, ist ein Besuch im Mote eine der faszinierendsten Unternehmungen in Sarasota.

6: Lido Key Strand

10 unterhaltsame Aktivitäten in Sarasota, Florida - The Sunshine State 10

Obwohl er kleiner ist als der Siesta Beach, ist der Lido Key Beach ein perfektes Reiseziel. Die nahe gelegenen Hotels, Eigentumswohnungen und Restaurants machen ihn zu einem bequemen Ort, um Sonne zu tanken. Ob Sie im Golf schwimmen oder einfach nur den Wellen lauschen wollen, der Lido Key Beach ist eine der besten Möglichkeiten, Sarasota zu besuchen.

Der Lido Key Beach kann nicht nur zum Schwimmen, Grillen und Sporttreiben genutzt werden, sondern auch für Veranstaltungen gemietet werden, und viele Gäste entscheiden sich wegen der schönen Aussicht für eine Hochzeit hier.

7: Bauernmarkt in Sarasota

Ein Bummel über den Sarasota Farmers Market ist eines der entspanntesten Dinge, die man in Sarasota tun kann. Der Markt wurde 1979 gegründet, um mehr Menschen in die Gegend zu bringen. Er ist eine gemeinnützige Organisation, die sich der Sensibilisierung für Gemeinschaftsprogramme und der Unterstützung lokaler Unternehmen widmet.

Der Sarasota Farmers Market ist jeden Samstag von 7.00 bis 13.00 Uhr geöffnet, unabhängig vom Wetter. Einige Anbieter auf dem Markt sind saisonal, andere verkaufen das ganze Jahr über. Auf dem Markt werden u. a. lokaler Honig, Kunst und Kleidung verkauft.

8: Big Cat Habitat Gulf Coast Sanctuary

Das Big Cat Habitat Gulf Coast Sanctuary ist die Heimat von über 150 Tieren.

Das Big Cat Habitat Gulf Coast Sanctuary ist eine gemeinnützige Auffangstation für Großtiere. Sie wurde 1987 eröffnet und beherbergt mehr als 150 gerettete Tiere. Die Aufgabe der Auffangstation ist es, die Öffentlichkeit über den Schutz von Wildtieren aufzuklären und sich für den Naturschutz einzusetzen. Sie ist von Mittwoch bis Sonntag von 12 bis 16 Uhr geöffnet.

Obwohl die Rettungsstation ursprünglich nur Großkatzen beherbergte, wurden auch andere Großtiere aufgenommen. In der Rettungsstation leben Löwen, Bären, Primaten, Vögel und mehr. Für jeden Tierliebhaber ist ein Besuch der Big Cat Habitat Gulf Coast Sanctuary eine der besten Aktivitäten in Sarasota.

9: Botanischer Garten Marie Selby

Eines der schönsten Ausflugsziele in Sarasota ist der Besuch der Marie Selby Botanical Gardens. Die Gärten erstrecken sich über 15 Hektar und beherbergen über 20.000 lebende Pflanzen, darunter mehr als 5.000 Orchideen.

Siehe auch: Welche Stadt in Irland besuchen: Dublin oder Belfast?

Neben Blumen wachsen in den Gärten auch Palmen, immergrüne Eichen und Mangroven. Zu den weiteren Attraktionen gehören ein essbarer Garten, ein Koiteich und ein Schmetterlingsgarten. Das ganze Jahr über werden in den Gärten auch Familienveranstaltungen und Tagescamps angeboten.

10: Oldtimer-Museum Sarasota

Das Sarasota Classic Car Museum ist das zweitälteste Oldtimer-Museum in den USA. 1953 eröffnet, zeigt es Oldtimer, Klassiker, Exoten und Unikate.

Für alle Autoliebhaber ist der Besuch des Museums eines der besten Dinge, die man in Sarasota tun kann. 100 Autos sind in der Sammlung des Museums zu sehen, von denen jeweils 75 in wechselnden Ausstellungen gezeigt werden.

In Sarasota gibt es viele fantastische Dinge zu tun.

In Sarasota gibt es tonnenweise aufregende Dinge zu tun

In Sarasota, Florida, gibt es viel zu erleben: Mit üppigen Gärten, schönen Sandstränden und anderen Attraktionen ist in dieser Stadt am Meer für jeden etwas dabei.

Ganz gleich, ob Sie nur ein paar der auf dieser Liste aufgeführten Aktivitäten in Sarasota ausprobieren oder alle besuchen, Sarasota ist ein hervorragendes Urlaubsziel.

Wenn Sie eine Reise nach Amerika planen, sollten Sie sich diese atemberaubenden Ziele für einen Roadtrip in den USA ansehen.




John Graves
John Graves
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Fotograf aus Vancouver, Kanada. Mit einer tiefen Leidenschaft für die Erkundung neuer Kulturen und die Begegnung mit Menschen aus allen Gesellschaftsschichten hat Jeremy zahlreiche Abenteuer rund um den Globus unternommen und seine Erfahrungen durch fesselnde Geschichtenerzählungen und atemberaubende visuelle Bilder dokumentiert.Nachdem er an der renommierten University of British Columbia Journalismus und Fotografie studiert hat, verfeinerte Jeremy seine Fähigkeiten als Autor und Geschichtenerzähler und versetzte ihn in die Lage, die Leser an jedes Reiseziel, das er besucht, mitten ins Herz zu tragen. Seine Fähigkeit, Erzählungen über Geschichte, Kultur und persönliche Anekdoten miteinander zu verknüpfen, hat ihm eine treue Anhängerschaft auf seinem gefeierten Blog Traveling in Ireland, Northern Ireland and the World unter dem Pseudonym John Graves eingebracht.Jeremys Liebesbeziehung zu Irland und Nordirland begann während einer Solo-Rucksackreise durch die Grüne Insel, wo er sofort von den atemberaubenden Landschaften, pulsierenden Städten und warmherzigen Menschen fasziniert war. Seine tiefe Wertschätzung für die reiche Geschichte, Folklore und Musik der Region veranlasste ihn, immer wieder dorthin zurückzukehren und völlig in die lokalen Kulturen und Traditionen einzutauchen.In seinem Blog bietet Jeremy unschätzbar wertvolle Tipps, Empfehlungen und Einblicke für Reisende, die die bezaubernden Reiseziele Irlands und Nordirlands erkunden möchten. Ob es darum geht, Verborgenes aufzudeckenEntdecken Sie Juwelen in Galway, wandeln Sie auf den Spuren der alten Kelten auf dem Giant's Causeway oder tauchen Sie in die geschäftigen Straßen Dublins ein – Jeremys akribische Liebe zum Detail stellt sicher, dass seinen Lesern der ultimative Reiseführer zur Verfügung steht.Als erfahrener Weltenbummler reichen Jeremys Abenteuer weit über Irland und Nordirland hinaus. Von der Durchquerung der pulsierenden Straßen Tokios bis hin zur Erkundung der antiken Ruinen von Machu Picchu hat er auf seiner Suche nach bemerkenswerten Erlebnissen auf der ganzen Welt nichts unversucht gelassen. Sein Blog dient als wertvolle Ressource für Reisende, die Inspiration und praktische Ratschläge für ihre eigene Reise suchen, unabhängig vom Ziel.Jeremy Cruz lädt Sie mit seiner fesselnden Prosa und seinen fesselnden visuellen Inhalten ein, ihn auf einer transformativen Reise durch Irland, Nordirland und die Welt zu begleiten. Ganz gleich, ob Sie ein Sesselreisender auf der Suche nach stellvertretenden Abenteuern oder ein erfahrener Entdecker auf der Suche nach Ihrem nächsten Ziel sind, sein Blog verspricht, Ihr vertrauenswürdiger Begleiter zu sein, der Ihnen die Wunder der Welt direkt vor die Haustür bringt.