Die herrlichsten versteckten Reiseziele der Welt entdecken

Die herrlichsten versteckten Reiseziele der Welt entdecken
John Graves

Zum Glück schenkt uns die Welt faszinierende Orte, die wie aus dem Paradies geschnitten scheinen. Manche sehen sogar so himmlisch aus, dass man vor Ehrfurcht erstarrt. Es gibt viele Reiseziele auf der ganzen Welt, die sich großer Beliebtheit erfreuen, sobald sie von Touristen überschwemmt werden. Aber das sind nicht die Orte, die wir heute beleuchten, sondern die, über die wir berichten wollen.

Diesmal nehmen wir die Gelegenheit wahr, einige der weniger befahrenen Straßen rund um den Globus zu erkunden. Jeder Winkel der Erde hat seine eigenen versteckten Juwelen. Solche, die so lange geheim gehalten wurden, dass die meisten Menschen nicht einmal wissen, dass es sie gibt. Alles, was man braucht, ist ein Entdecker im Herzen, der bereit ist, an Orte mit großer Geheimhaltung zu fliegen.

Tauchen Sie mit uns ein in einen Pool von geheimnisvollen Orten auf der ganzen Welt, die in der Lage sind, einen umzuhauen und die Augen des Betrachters zu erfreuen. Hier ist eine spannende Liste von unberührten Ländern, verwunschenen Flüssen und unberührten Wäldern, die so lange vom Menschen unberührt geblieben sind. Und obwohl sie inzwischen mehr als nur ein paar Schritte gesehen haben, haben sie immer noch ihren Encanto.

1. die Wüstenoase Huachina - Peru

Blick von oben auf die Großstadt Cusco Peru von den nahe gelegenen begrünten Bergen

Man sagt, dass man, wenn man Orte genießen will, die von Menschenhand unberührt sind, sich öfters auf abseitige Pfade begeben muss. Die Wahrheit ist, dass derjenige, der das gesagt hat, nicht mehr Recht haben könnte, denn die besten Orte der Welt sind die versteckten Juwelen, nach denen eifrige Reisende meistens suchen. Südamerika beherbergt einige der landschaftlich schönsten Naturwunder, deshalb lüften wir ein peruanisches GeheimnisPunkt.

Die Huachina-Wüste ist ein peruanisches Reiseziel, das nicht jedes Jahr von vielen Besuchern aufgesucht wird. Sie hat sich den Titel "Oase Amerikas" verdient, da es inmitten der weitläufigen Wüstenlandschaft eine unerwartete Oase gibt. Die riesigen Dünen dieses Gebiets umschließen die wohl einzige natürliche Oase nicht nur in Peru, sondern in ganz Südamerika.

Das Vorhandensein von Wasser hat dazu beigetragen, dass mehr als nur ein paar Palmen gewachsen sind, die die Wüste zu einem paradiesischen Bild verschönern, das ziemlich surreal wirkt. Für Liebhaber des Adrenalinrausches ist dieser Ort ein natürlicher Spielplatz für alle Arten von Sandaktivitäten, einschließlich Dünenbuggy und Sandboarding. Die Tatsache, dass sich weniger Menschen in diesem Gebiet aufhalten, macht es noch angenehmer und meditativer.

2. der Giant's Causeway - Nordirland

Sonnenuntergang über den Basaltsäulen des Giant's Causeway, bekannt als UNESCO-Weltkulturerbe, County Antrim, Nordirland

In dieser Liste stellen wir nicht nur einige der am besten versteckten Reiseziele der Welt vor, sondern auch solche, die zu den Weltwundern zählen. Der Giant's Causeway in Nordirland wird von den Iren als das achte Weltwunder angesehen. Er liegt in einer abgelegenen Gegend, die sich entlang der Küste von Nord-Antrim erstreckt.

Diese riesige Attraktion sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man Teile Irlands erkundet. Interessanterweise ist es eine riesige Passage, die Irland und Schottland durch diese enorme Brücke verbindet - kein Wunder, dass die Einheimischen sie für eines der Weltwunder halten. Das Beste daran ist, dass man Schottland sehen kann, während man seine Füße auf irischem Boden setzt. Wie wunderbar!

Es gibt eine sehr populäre Legende, die mit dem Giant's Causeway in Verbindung gebracht wird, und sie ist eine der beliebtesten Erzählungen sowohl in der irischen als auch in der schottischen Mythologie. Die Legende besagt, dass die Brücke von dem Riesen Finn McCool gebaut wurde, um Schottland zu erreichen.

Sein Ziel war es, eine riesige Brücke über das Meer zu bauen, um seinen Feind Benandonner zu bekämpfen. Finn McCool riss immer wieder Teile der Küstenlinie ab und warf sie ins Meer, um diese Brücke zu bauen, bis er nach Schottland kam und feststellte, dass sein Feind viel größer war, als er von der anderen Seite des Meeres aus zu sein schien.

3. der Sagano-Bambuswald - Japan

Die herrlichsten versteckten Reiseziele der Welt 12

In der japanischen Stadt Kyoto befindet sich der prächtigste Hain der Welt, der Sagano-Bambuswald. Diesen Ort sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man sich in den japanischen Städten umschaut, zumal er etwas abgelegen am Stadtrand von Kyoto liegt. Der Wald beherbergt hoch aufragende grüne Pflanzen, die sich über den Weg schwingen und ein beruhigendes Rauschen erzeugen.

Siehe auch: Grafton Street Dublin - Irland, das Einkaufsparadies!

Auch wenn dieser Ort nicht mehr als verstecktes Juwel gilt, so kann man doch immer noch die überfüllten Wege der Besucher verlassen, um die Geräusche der Natur zu genießen. Die gute Nachricht ist, dass er immer noch nicht so überfüllt oder von Touristen überlaufen ist wie viele andere Ziele.

Die langen Halme schmücken den Wald in einer äußerst meditativen Umgebung, die es der Sonne erlaubt, durch die Räume zu wandern und die natürlichen Landschaften zu streicheln. Nichts kann die Euphorie übertreffen, die man bekommt, wenn man mitten in der Natur spazieren geht und sich mit ihr eins fühlt.

4. der Gryfino-Wald (der krumme Wald) - Polen

Die herrlichsten versteckten Reiseziele der Welt 13

Hier ist ein weiterer Wald auf unserer spannenden Liste der besten versteckten Juwelen der Welt, aber dieses Mal liegt er in Polen. Der Gryfino-Wald, auch bekannt als der Krumme Wald, ist ein Hain, der schon immer von Geheimnissen umhüllt war. Er ist die beste Wahl, wenn Sie etwas Bizarres sehen wollen, das Sie im Alltag nicht zu Gesicht bekommen.

Dieser Wald befindet sich in Westpommern, in der Stadt Gryfino, daher der Name. Er zeichnet sich durch eine riesige Reihe langer Bäume aus, deren Stämme nicht gerade und hoch stehen, sondern krumm sind. Die gebogenen Basen der langen Kiefern geben einem das Gefühl, in einem Halloween-Film zu sein. Obwohl es keine skizzenhafte Geschichte gibt, wie diese Bäume entstanden sind.

Der Gryfino-Wald ist heute ein geschütztes Naturdenkmal in Polen. Er umfasst etwa 400 Bäume, die um 1930 gepflanzt wurden. Eine der populären Theorien, die versuchen, die seltsame Natur dieser Bäume zu erklären, behauptet, dass die Bäume mit schwerem Schnee bedeckt waren, als sie noch jung waren und wuchsen. Es hat jedoch nie etwas gegeben, das diese Behauptung unterstützt oder widerlegt.

5. der Bohinjer See - Slowenien

Die herrlichsten versteckten Reiseziele der Welt 14

Dieses versteckte slowenische Juwel erkundet man am besten im Winter, wenn der Schnee alles bedeckt und es noch schöner macht. Der Bohinjer See ist der größte See Sloweniens und liegt im Bohinjer Tal in den Julischen Alpen. Er ist in den verschneiten Wintertagen sehr schön, aber das Beste ist, dass man ihn auch im Sommer oder zu jeder anderen Jahreszeit besuchen kann.

Der Bohinjer See ist leicht mit dem Zug von Nova Gorica oder Jasenice aus zu erreichen und bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, die man bei einer Wanderung durch die Gegend beobachten kann. Das Gebiet ist umgeben von herrlichen Bergen mit schneebedeckten Gipfeln und klaren Gewässern, die ein wunderschönes Panorama schaffen. Dieser See ist eines der weniger befahrenen Ziele des Landes, obwohl er landschaftlich reizvolleAusblicke und mehr als ein paar Aktivitäten, die Ihr Herz höher schlagen lassen.

In diesem Paradies auf Erden können Sie eine Menge unvergesslicher Erinnerungen schaffen und neben den faszinierenden Aussichten auch viele andere Aktivitäten genießen: Wandern ist hier eine beliebte Aktivität, aber Sie können auch Gleitschirmfliegen, Wasserfall-Trekking oder Radfahren.

6. färöische Inseln - Dänemark

Die herrlichsten versteckten Reiseziele der Welt 15

Wenn Sie einige der atemberaubendsten Aussichten sehen wollen, sollte Dänemark Ihr nächster Halt sein. Dieses Land birgt einen guten Teil der rauen Schönheit der Welt. Es gibt mehr als ein paar versteckte Juwelen zu entdecken, während Sie die dänischen Länder erkunden. Aber wenn wir ein verstecktes Juwel unter den vielen aufzeigen sollten, würden wir definitiv die Färöer Inseln wählen.

Die Färöer-Inseln wurden lange Zeit geheim gehalten, bis ein eifriger Reisender sie entdeckte und denjenigen, die in seine Fußstapfen treten wollten, den Weg ebnete. Die Färöer-Inseln bestehen aus mehreren kleinen Inseln, die zwar zu Dänemark gehören, aber außerhalb der dänischen Grenzen liegen, da sie viel näher an Norwegen liegen.

Auf den Färöer Inseln gibt es so viele Dinge zu sehen, die Ihnen ein unvergessliches Erlebnis bescheren werden. Eine der Attraktionen, die Sie sehen werden, sind die kaskadenartigen Wasserfälle von Mulafossur, die sich anmutig inmitten der Natur präsentieren. Der Wasserfall von Fossa ist ein weiterer majestätischer Anblick, nach dem man sich sehnen sollte. Die Vogelbeobachtung ist eine weitere beliebte Aktivität hier, da seltene Rassen auf der Insel leben.Vestmanna-Vogelfelsen.

Siehe auch: Downpatrick Town: Die letzte Ruhestätte von Saint Patrick

7 Las Grutas Tolantongo - Mexiko

Die herrlichsten versteckten Reiseziele der Welt 16

Mittelamerika ist berühmt für seine Naturlandschaften, die jeden Winkel des herrlichen Kontinents ausfüllen, und auch in Mexiko herrscht kein Mangel an dieser Schönheit. In Mexiko gibt es eine Menge zu tun, zum Beispiel die würzige mexikanische Küche zu probieren, in die hispanische Kultur einzutauchen und mehr über die Einheimischen zu erfahren. Eine weitere Sache, die man tun sollte, ist, nach den besten versteckten Zielen Ausschau zu halten.

Einer der unentdeckten Orte, die Sie unbedingt besuchen sollten, sind die Grutas Tolantongo. Sie werden verzaubert sein, wenn Sie dieses Meisterwerk der Natur sehen. Las Grutas Tolantongo ist eine Reihe von Höhlen, die mehr als nur ein paar Thermalwasserbecken am Berghang beherbergen. Sie liegen gar nicht so weit von der Hauptstadt entfernt. Eine 3-stündige Fahrt genügt, um von Mexiko-Stadt dorthin zu gelangen.

In den zahlreichen Thermalbecken können Sie sich im warmen Wasser entspannen und dabei die herrliche Aussicht bewundern. Es ist der perfekte Ort, um dem Wahnsinn unseres schnelllebigen Alltags zu entfliehen. Wenn Sie zu den Abenteurern gehören, sollten Sie es sich nicht entgehen lassen, an einer Seilrutsche durch die Luft zu fliegen und zu spüren, wie das Blut durch jeden Teil Ihres Körpers pumpt.

8. die Insel Socotra - Jemen

Die herrlichsten versteckten Reiseziele der Welt 17

Der Jemen gehört vielleicht nicht zu den Ländern mit großer Propaganda und großem Hype, aber er beherbergt einige der schönsten Landschaften der Welt. Die Insel Socotra ist ein verstecktes Juwel im Jemen, das es unbedingt zu entdecken gilt. Diese Insel umfasst den größten Teil der Landmasse des Socotra-Archipels und liegt rund 380 Kilometer südlich der Arabischen Halbinsel.

Obwohl Sokotra eigentlich im Jemen liegt, wird sie aufgrund ihrer Lage zwischen Jemen und Somalia als Teil Afrikas betrachtet. Die Insel hat ihre große Bedeutung und ihren Beitrag für die Erde bewiesen, da sie dem Planeten durch die Erhaltung der Artenvielfalt dient. Denn Wissenschaftler haben seltene Tier- und Pflanzenarten entdeckt. Darüber hinaus beherbergt sie auch einige selteneArten von Reptilien, Schnecken und Vögeln, die anderswo nicht zu finden sind.

Dieses abgelegene Land war lange Zeit ein bestgehütetes Kleinod, bis es 2008 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Es gehört immer noch zu den weniger überlaufenen Attraktionen im Jemen und wird sogar als "jungfräuliches Land" bezeichnet. Seine Lage am Zusammenfluss des Arabischen Meeres und des Indischen Ozeans lässt Raum für herrliche Entspannung an den Ufern und Schnorcheln mit Delfinen.

9. der Umgekehrte Turm - Portugal

Die portugiesischen Länder sind reich an historischen Sehenswürdigkeiten, herrlichen Landschaften, traumhaften Stränden, abenteuerlichen Naturerlebnissen und einfach allem, was das Herz eines jeden Reisenden höher schlagen lässt. Wir werfen einen Blick auf das verborgene Juwel, das viele der seltenen Betrachter mit dem Geheimnis dieses architektonischen Meisterwerks, dem umgedrehten Turm, verblüfft hat.

Der Umgekehrte Turm ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, das sich in der Nähe des historischen Zentrums von Sintra befindet. Er liegt in der Gegend von Quinta de Regaleria und offenbart eine tiefe Geschichte, in der viele Kulturen miteinander verbunden waren. Der Umgekehrte Turm offenbart die architektonischen Stile der Renaissance, der Gotik, der ägyptischen und der maurischen.

Der Name des Turms rührt daher, dass sich dort die so genannten Initiationsbrunnen befinden, ein Paar kreisförmig in die Tiefe reichende Brunnen, die wie ein auf dem Kopf stehender Turm aussehen, da sie sich unterhalb des Palastes und nicht an seiner Spitze befinden.

10. blauer See - China

Die herrlichsten versteckten Reiseziele der Welt entdecken 18

Seen üben eine faszinierende Anziehungskraft aus, die den Geist in eine andere Welt zu entführen scheint, in der Ruhe und Stille alles sind, was einen umgibt. In China liegt einer der schönsten Seen der Welt, der Blaue See, der nicht nur von unvergleichlicher Schönheit ist, sondern auch ein verstecktes chinesisches Juwel trotz der hohen Bevölkerungszahl des Landes.

Der See ist auch als der Fünf-Blumen-See Chinas bekannt, da fünf verschiedene Farben der Wasserflora den See erhellen. Es gibt auch mehrere Baumstämme, die unter Wasser liegen. Der See liegt im Jiuzhaigou-Nationalpark Chinas, der inmitten des Min-Gebirges liegt und sich über eine Fläche von 72 000 Hektar erstreckt.

11. das Estérel-Massiv - Frankreich

Wenn Sie ein Fan der rauen Schönheit Frankreichs sind, wissen Sie sicher, dass es nichts Besseres gibt als die Majestät eines versteckten französischen Juwels. Und das ist nicht nur ein unberührter Ort, der seine Pracht für sich behält, sondern der sich auch entlang der Mittelmeerküste erstreckt, was dem faszinierenden Anblick noch mehr Reiz verleiht. Dieser Ort von beispiellosem Zauber ist das Estérel-Massiv.

Diese französische Schönheit liegt an der Westküste der Côte d'Azur, zwischen Cannes und St. Tropez. Das Estérel-Massiv ist ein herrlicher Gebirgszug, der sich allmählich aus der Küste erhebt und ein verführerisches Panorama bietet, in dem sich das türkisfarbene Wasser mit den schön bepflanzten Bergen und den roten Klippen vermischt.

Der Ort wirkt wie aus einem Märchen entsprungen. Zahlreiche Strände laden dazu ein, die Ruhe dieses Ortes zu genießen. Eine Wanderung durch die Hügel ist eine weitere euphorische Aktivität, denn Sie werden mit endlosen Ausblicken belohnt, die Sie in ihren Bann ziehen werden. Schwimmen im See von Saint-Cassien ist eine gute Idee, um das Wasser abseits der überfüllten Strände zu genießen.

12. das Wadi Rum (Tal des Mondes) - Jordanien

Wüstenabenteuer haben ihren ganz eigenen Charme, sind aber nichts für schwache Nerven. Viele arabische Länder bieten einen herrlich weitläufigen Sandkasten, in dem Sie ein großartiges Element der Natur genießen können, und Jordanien ist da keine Ausnahme. Einer der erstaunlichen Orte, die Sie besuchen sollten, ist Wadi Rum, das auch als Tal des Mondes bekannt ist.

Das Wadi Rum liegt im Süden Jordaniens, östlich des Grabenbruchs. Es erstreckt sich über siebzigtausend Hektar mit ausgedehnten Sanddünenlandschaften. Es ist nicht unbedingt ein verstecktes Juwel, da es zu den Höhepunkten Jordaniens gehört, aber das ist nicht unbedingt ein Nachteil. Schließlich ist die Wüste nicht für jeden etwas, und dieses Gebiet ist nicht so überlaufen.

Diese Gegend ist wie geschaffen für Erfahrungen, die Sie vielleicht noch nie gemacht haben. Ein Ritt auf Kamelen oder in einem 4×4-Jeep sind aufregende Aktivitäten, von denen Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie zu Hause erzählen können. Sie können auch campen und den Sonnenuntergang oder die leuchtenden Sterne bei Nacht in einer Umgebung beobachten, die wie ein außerirdischer Ort aussieht. Sie können auf einige der Felsformationen klettern und ein paar Fotos machen.Bilder für einige unvergessliche Erinnerungen.

13. die Haiku-Treppe - Hawaii

Hawaii bietet viele surreale Sehenswürdigkeiten und atemberaubende Strände. Es ist eines der besten Urlaubsziele, um eine Auszeit von den geschäftigen Städten und dem hektischen Alltag zu genießen. Wenn die meisten, wenn nicht alle, beliebten Attraktionen auf Hawaii wie ein Stück vom Paradies erscheinen, wie sieht dann ein verstecktes Juwel aus?

Die Haiku-Treppe auf Hawaii ist ein himmlischer Geheimtipp auf der faszinierenden Insel Oahu, genauer gesagt auf der Ostseite. Sie scheint nicht von vielen Menschen bevölkert zu sein, was nicht daran liegt, dass sie etwas auszusetzen hat, sondern daran, dass sie mehr als dreitausend Stufen hat, die sich entlang der Bergkette von Ko'olau erstrecken.

Diese Treppe trägt auch den Namen "Stairway to Heaven", was mehr als nur ein paar Bedeutungen haben könnte, wenn wir ehrlich sind. Wandern ist eine beliebte Aktivität in dieser Gegend, aber nicht, wenn Sie bereit sind, die eigentlichen Treppen zu nehmen, die illegal gemacht wurden. Andere sichere Wege können Sie auf den Gipfel des Berges bringen. Wenn Sie erst einmal dort oben sind, werden Sie den Grund für diese Namensgebung verstehen, wenn Ihr Blickbietet einen ungehinderten Blick auf die bezaubernde Natur.

14. der Natronsee - Tansania

Luftaufnahme, Ngorongoro-Krater, Natronsee Tansania Afrika

Tansania gehört zu den großartigsten Ländern Afrikas. Die Tierwelt und die Natur dort sind unvergleichlich. Genau hier liegt die Schönheit Afrikas, und Tansania hat das Glück, seinen Anteil an dieser natürlichen Schönheit zu haben. Wenn Sie Lust auf ein außergewöhnliches Abenteuer haben, ist der Lake Natron das nächste Ziel, das Sie besuchen sollten.

Der Natron-See ist ein verstecktes Juwel, das in der Region Arusha nördlich von Ngorongoro im so genannten Gregory-Graben liegt. Das Phantasma dieses Gewässers ist seine rote Farbe, die ein bizarres Bild ergibt, das ziemlich einschüchternd, aber auch angenehm für die Augen ist. Dieser See zeichnet sich durch seine hochalkalische Natur aus und beherbergt bestimmte Tierarten, darunter einzigartige Fische undFlamingos.

Jedes andere Lebewesen, das nicht über die Anpassungseigenschaften dieses Sees verfügt, würde sterben - egal ob Tier oder Mensch. Die Farbe des Sees stammt von den Mikroorganismen, die sein leuchtendes Rot verursachen, zusammen mit dem Natriumkarbonat und anderen Mineralien, die die umliegenden Hügel auszuschütten scheinen.

Natürlich ist es verboten, in diesen salzigen See zu steigen, denn er ist tödlich. Aber ein Besuch, nur um die außergewöhnliche Landschaft zu genießen, ist eine Erfahrung, die Sie nie bereuen werden. Es ist eine spannende Ergänzung zu Ihrer Safari durch Tansania, die Sie nicht verpassen sollten. Interessanterweise werden Sie hier viele Wildtiere sehen, die Sie vielleicht nicht erwarten, einschließlich Kamele.

15. die Djara-Höhle - Ägypten

Die Erkundung der weiten Wüsten Ägyptens ist ein fesselndes Abenteuer, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Ägypten beherbergt mehr als nur ein paar Attraktionen. Viele von ihnen bestechen durch ihre raue Schönheit und atemberaubende Ausblicke. Geheime Schätze gibt es in den weitläufigen ägyptischen Gebieten an jeder Ecke. Und wenn Sie auf der Suche nach einem faszinierenden versteckten Juwel sind, das Sie in Ihre Reiseroute einbauen möchten, haben wir genau das Richtige für Sie: die Djara-Höhle!

Höhlen können sehr beeindruckend sein und zeigen die großartigen Fähigkeiten der Natur, und die Djara-Höhle steht dieser Schönheit in nichts nach. Sie liegt in der westlichen Wüste Ägyptens in der Oase Farafra. Das sehr trockene Klima in dieser Gegend führte dazu, dass diese Höhle im Laufe von Millionen von Jahren entstanden ist. Jetzt haben wir das Glück, diese großartige Schönheit zu sehen.

Die Djara-Höhle gilt als eine der schönsten Attraktionen in der Region Afrika. Das Innere der Höhle kann von Touristen im Rahmen einer Führung erkundet werden. Diese Höhle scheint sehr schön gestaltet zu sein.

16. die Picos de Europa - Spanien

Die herrlichsten versteckten Reiseziele der Welt entdecken 19

Spanien ist ein wundervolles Land mit einer reichen Geschichte, einer einzigartigen Kultur, erstaunlichen Menschen und definitiv einer wunderschönen Sprache. Angenommen, Sie entscheiden sich für Spanien als Ihr nächstes Reiseziel, dann empfehlen wir Ihnen, Ihre Sachen zu packen und loszufahren. Wir entdecken ein verstecktes Juwel mit vielen Outdoor-Aktivitäten und atemberaubenden Panoramablicken wie kein anderes, die Picos de Europa.

Die Picos de Europa, übersetzt die Gipfel Europas, sind eine bezaubernde Gebirgskette, die ihresgleichen sucht. Diese Region verfügt über viele versteckte Winkel, die sich über mehrere Kilometer erstrecken. Sie befindet sich auch im gleichnamigen Nationalpark, der sich in einer großartigen Lage zwischen León und Kastilien befindet.

Der Weg zu diesem herrlichen Ziel ist eine Reise für sich. Sie werden mit ungehinderten Ausblicken und verlockenden Naturschauspielen belohnt. Wandern und Radfahren sind die häufigsten Aktivitäten in dieser Gegend. Es gibt so viele Orte, die Sie nicht verpassen sollten. Sie können auch Ihr tägliches Training einplanen und dabei einen anderen Teil der Welt kennen lernen.




John Graves
John Graves
Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender, Autor und Fotograf aus Vancouver, Kanada. Mit einer tiefen Leidenschaft für die Erkundung neuer Kulturen und die Begegnung mit Menschen aus allen Gesellschaftsschichten hat Jeremy zahlreiche Abenteuer rund um den Globus unternommen und seine Erfahrungen durch fesselnde Geschichtenerzählungen und atemberaubende visuelle Bilder dokumentiert.Nachdem er an der renommierten University of British Columbia Journalismus und Fotografie studiert hat, verfeinerte Jeremy seine Fähigkeiten als Autor und Geschichtenerzähler und versetzte ihn in die Lage, die Leser an jedes Reiseziel, das er besucht, mitten ins Herz zu tragen. Seine Fähigkeit, Erzählungen über Geschichte, Kultur und persönliche Anekdoten miteinander zu verknüpfen, hat ihm eine treue Anhängerschaft auf seinem gefeierten Blog Traveling in Ireland, Northern Ireland and the World unter dem Pseudonym John Graves eingebracht.Jeremys Liebesbeziehung zu Irland und Nordirland begann während einer Solo-Rucksackreise durch die Grüne Insel, wo er sofort von den atemberaubenden Landschaften, pulsierenden Städten und warmherzigen Menschen fasziniert war. Seine tiefe Wertschätzung für die reiche Geschichte, Folklore und Musik der Region veranlasste ihn, immer wieder dorthin zurückzukehren und völlig in die lokalen Kulturen und Traditionen einzutauchen.In seinem Blog bietet Jeremy unschätzbar wertvolle Tipps, Empfehlungen und Einblicke für Reisende, die die bezaubernden Reiseziele Irlands und Nordirlands erkunden möchten. Ob es darum geht, Verborgenes aufzudeckenEntdecken Sie Juwelen in Galway, wandeln Sie auf den Spuren der alten Kelten auf dem Giant's Causeway oder tauchen Sie in die geschäftigen Straßen Dublins ein – Jeremys akribische Liebe zum Detail stellt sicher, dass seinen Lesern der ultimative Reiseführer zur Verfügung steht.Als erfahrener Weltenbummler reichen Jeremys Abenteuer weit über Irland und Nordirland hinaus. Von der Durchquerung der pulsierenden Straßen Tokios bis hin zur Erkundung der antiken Ruinen von Machu Picchu hat er auf seiner Suche nach bemerkenswerten Erlebnissen auf der ganzen Welt nichts unversucht gelassen. Sein Blog dient als wertvolle Ressource für Reisende, die Inspiration und praktische Ratschläge für ihre eigene Reise suchen, unabhängig vom Ziel.Jeremy Cruz lädt Sie mit seiner fesselnden Prosa und seinen fesselnden visuellen Inhalten ein, ihn auf einer transformativen Reise durch Irland, Nordirland und die Welt zu begleiten. Ganz gleich, ob Sie ein Sesselreisender auf der Suche nach stellvertretenden Abenteuern oder ein erfahrener Entdecker auf der Suche nach Ihrem nächsten Ziel sind, sein Blog verspricht, Ihr vertrauenswürdiger Begleiter zu sein, der Ihnen die Wunder der Welt direkt vor die Haustür bringt.